Eine Ausbildung bei der Hauck Tiefbau GmbH – Grundstein für den beruflichen Erfolg.

Eine gute und fundierte Berufsausbildung gehört zu einem erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben dazu. Wir bieten leistungsbereiten und motivierten Jugendlichen mit Hauptschulabschluss Ausbildungsplätze in den Berufen Tiefbaufacharbeiter und Straßenbauer.

Werde jetzt als Azubi Mitglied in unserem Hauck Tiefbau Team und arbeite mit uns am Erfolg unseres Unternehmens. Eine abwechslungsreiche Ausbildung mit vielfältigen Tätigkeiten, ein positives Betriebs- und Arbeitsklima und eine überdurchschnittliche Vergütung erwarten Dich.

Die Voraussetzungen für eine Ausbildung sind:

  • abgeschlossene Schulausbildung
  • gute Mathematik- und Deutschkenntnisse
  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
  • körperliche Fitness
  • Freude an der Arbeit im Freien

Kurzvorstellung des Ausbildungsberufes Tiefbaufacharbeiter:

Tiefbaufacharbeiter/innen führen Erdarbeiten durch, stellen Baugruben, Gräben sowie Verkehrswege und Verkehrsflächen her, bauen Ver- und Entsorgungssysteme ein und führen Tiefbohrarbeiten durch. Sie sind im Neubau und in der Sanierung tätig. Im Schwerpunkt Straßenbauarbeiten legen sie beispielsweise Böschungen und Randbefestigungen an, stellen die Unterlage für den Belag her und pflastern Wege und Straßen. Im Schwerpunkt Rohrleitungsbauarbeiten verlegen sie Rohre für Gas- und Wasserleitungen, stellen Kabelschächte her und führen Pflasterarbeiten aus. Tiefbaufacharbeiter/innen mit dem Schwerpunkt Kanalbauarbeiten verlegen Rohre, erstellen Abflussrinnen, pflastern Kanäle und bauen Einstiegsschächte. Im Schwerpunkt Brunnenbau- und Spezialtiefbauarbeiten nehmen sie Bohrungen vor, bauen Brunnenanlagen und -schächte, verrohren Bohrlöcher und installieren Wasserförderungsanlagen.

Die Ausbildung zum Tiefbaufacharbeiter ist ein anerkannter Ausbildungsberuf und dauert 2 Jahre.

Hier findest Du alle wichtigen Informationen zum Berufsbild Tiefbaufacharbeiter: zu BERUFENET >>>

Kurzvorstellung des  Ausbildungsberufes Straßenbauer:

Straßenbauer/innen bauen Haupt- und Nebenstraßen, Geh- und Fahrradwege, Fußgängerzonen sowie Autobahnen und Flugplätze. Nach dem Abstecken der
Baustelle beginnen sie mit den Erdarbeiten: Sie lösen Bodenmassen, transportieren, planieren und verdichten sie. Dazu setzen Straßenbauer/innen Bagger, Raupen und Walzen ein. Auf den verdichteten Untergrund bringen sie als Unterbau meist eine Schotterschicht auf, darauf kommen weitere Gesteinsgemische und erst darüber eine Beton- oder  Asphaltdecke als Fahrbahn. Außerdem führen sie Pflasterarbeiten aus und  stellen Randbefestigungen, Böschungen und Entwässerungsgräben her. Weiterhin übernehmen sie auch Unterhaltungs- und Reparaturarbeiten an Wegen und Straßen.

Hier findest Du alle wichtigen Informationen zum Berufsbild Straßenbauer: zu BERUFENET >>>

Die Ausbildung zum Straßenbauer ist ein anerkannter Ausbildungsberuf und dauert 3 Jahre.

Bitte schicke uns Deine Bewerbung mit dem Abschlusszeugnis der Schule und Deinem Lebenslauf per Post an: Hauck Tiefbau GmbH, Frau Isabell Hauck, Rossacher Strasse 30a, 96269 Großheirath. Fragen zur Bewerbung beantworten wir auch gerne telefonisch unter 09569/98 10 18.