Zertifizierung grabenlose Neuverlegung von Rohrleitungen

geschrieben am 13. September 2018


Im April fand eine Zertifizierung in unserem Betrieb statt. Nun führen wir das Zertifikat DVGW GW 302. Das bedeutet, dass die Hauck Tiefbau GmbH die Qualitätskriterien hinsichtlich der grabenlosen Neuverlegung und Rehabilitation von nicht in Betrieb befindlichen Rohrleitungen erfüllt.

Überprüft wurden deswegen formale, personelle und sachliche bzw. gerätetechnische Anforderungen – also zum Beispiel Abläufe auf der Baustelle, die allgemeine personelle Aufstellung der Tiefbau-Teams und die Qualifikation der Mitarbeiter. Die Prüfung bestand aus der Auswertung verschiedener Unterlagen und einer Überwachung von Baustellen vor Ort.

Die Fach- und Sachkunde der Hauck Tiefbau GmbH konnten von der führenden, bundesweit tätigen Zertifizierungsstelle „Zertifizierung Bau GmbH“ nachgewiesen werden. Wir bringen also ab jetzt in zertifizierter Qualität Rohre aus Stahl und PE für verschiedenste Verwendungszwecke (unter anderem für Gas, Wasser, als Kanal oder Schutzrohr für Kabel) grabenlos unter die Erde.

Wir freuen uns sehr über das Erlangen eines neuen Zertifikats im Bereich Tiefbau. Dieses ist für fünf Jahre gültig, nach drei Jahren prüft die Zertifizierungsstelle erneut, ob die Kriterien bei diesem grabenlosen Verfahren weiterhin erfüllt werden.

Hier können Sie das Zertifikat ansehen:
Zertifikat DVGW GW 302